Verjüngung der Augenregion

Verjüngung der Augenregion

Im Laufe des Alterungsprozesses kommt es bei einzelnen Menschen zur Ausbildung so genannter "Augenringe" im Unterlidbereich mit Pigmentierung der Unterlidhaut sowie einer Rillenausbildung an der Grenze Unterlid / Wangenübergang. Dies führt zu einem müden, abgespannten Aussehen.

 

 

Auffüllen und gleichzeitiges Revitalisieren:
Die Behandlung mit einem normalen Hyaluronsäurefiller ist gerade bei einer Rillenbildung vom Unterlidbereich zur Wange hin schwierig, da es vermehrt zu Schwellungen oder Wulstbildungen
kommen kann.


Es gibt jetzt eine neues Produkt von der Fa. Teoxane, Redensitiy II™, welches speziell zur Auffüllung und gleichzeitigen Restrukturierung in diesem Bereich eingesetzt werden kann.

 

Dieses patentierte Hyaluronsäuregel enthält eine teilvernetzte Hyaluronsäure nicht tierischen Ursprungs sowie einen patentierten Restrukturkomplex aus Aminosäuren , Antioxidantien, Mineralien und Vitamin B6. Durch die geringe Wasseranziehungskraft des Produktes ist das Risiko von Schwellungen minimal.

 

Eine Behandlung ist in der Regel ausreichend.

 

 

Durchführung I evtl. Nebenwirkungen:
Über nur einen Einstich wird das Produkt tief in alle Ri llen verteilt und füllt einerseits die Rillen auf, andererseits verfestigt sich die Haut. Da das Produkt örtliches Betäubungsmittel enthält, ist die Behandlung völlig schmerzfrei. Es können lediglich winzige Blutergüsse und minimale Schwellungen entstehen, die jedoch rasch abklingen.

 

Das Behandlungsergebnis ist sofort sichtbar. Der max. Erfolg zeigt sich nach 4 Wochen.

Kosten:

1 Ampulle mit 1 ml kostet € 300,-- und ist für beide Unterlider ausreichend.

Behandlung "Augenränder", Knitterfältchen und Dunkelpigmentierung im Unterlidbereich:
Bisher war eine Therapie nur operativ oder mit abtragendem Laserverfahren möglich . Unsere neue Behandlung ist mit dem Wirkstoff RSS-Eyes™ Das Produkt enthält verschiedene Peptide sowie abschwellende und aufbauende Wirkstoffe und organisches Silizium.

 

 

Durchführung I evtl. Nebenwirkungen:

Möglich sind mehrere Mikroinjektionen in die aller oberste Hautschicht, oder aber eine flächige Verteilung über nur einen Einstich wie beim voran beschriebenen Redensity®-Produkt.

 

Es wird je nach Befund entschieden, wie die Therapie durchgeführt wird. Die Haut zieht sich zusammen, strafft sich, der Lymphfluss wird verbessert und die Hautfestigkeit verstärkt.

 

Wie immer bei einer aufbauenden Therapie sind mehrere Behandlungen, in der Regel 2 - 3, im Abstand von einigen Wochen erforderlich, um ein lang anhaltendes Ergebnis zu sichern.

 

Bis auf leichte Schwellungen oder evtl. minimale Blutergüsse gibt es keine Nebenwirkungen.

Kosten:

Der Preis pro Behandlung liegt bei € 120,--.